Warum ist die Titanic so berühmt geworden?

Hier erfährst du, warum die Titanic weltweit berühmt geworden ist

Plakat der White Star Line (gemeinfrei) wmc
Plakat der White Star Line (gemeinfrei)

Peter hat hier mit seiner Frage für die Entstehung dieses Artikels gesorgt. Einen recht herzlichen Dank für deine Frage Peter. Ich hoffe, dass ich nachfolgend ausführlich genug darauf eingegangen bin. 

 

Bitte nutzt die Kommentarfunktion, um den Artikel zu kommentieren.

 

 

 


Es scheint schon merkwürdig zu sein, dass 100 Jahre nach dem Untergang der Titanic das Interesse an den Luxusliner nicht abgebrochen ist. Wieso interessiert sich alle Welt für den Untergang der Titanic? Wohingegen andere Schiffskatastrophen schon längst in Vergessenheit geraten sind.

 

 

 

 

Um dieser Frage nachzugehen, sind nachfolgend die größten Schiffskatastrophen der Nachkriegszeit aufgeführt.

 

2008 – Untergang der Princess of Stars – etwa 800 der 850 Passagiere überlebten nicht

2002 – Havarie der Le Joola – etwa 1860 der 1920 Menschen kamen ums Leben

2006 – Untergang der Al Salam Boccacio 98 – etwa 1000 von 1400 Menschen starben

1994 – Untergang der Estonia – etwa 850 von 950 Menschen starben.

1987 – Unglück der Doña  Paz – von etwa 4400 Menschen überlebten nur 26

1954 – Havarie der Toya Maru – etwa 1150 von 1300 Menschen starben.

 

Im Vergleich dazu die Daten der Titanic:

1912 – Untergang der Titanic – etwa 1500 von 2200 Menschen mussten sterben

 

Bei den Unglücken in den Jahren 1987 und 2002 reisten etwa drei Mal so viele Menschen mit, wie offiziell erlaubt.

 

Vergleicht man die Opferzahlen miteinander, so ist es verwunderlich das das Unglück der Doña Paz mit fast 4400 Toten hierzulande kaum jemand bekannt bzw. in Erinnerung geblieben ist und dies, obwohl es das größte Unglück überhaupt ist und sich erst im Jahre 1987 ereignete.

 

Nun an den Opferzahlen ausschließlich kann es also nicht gelegen haben, dass die Titanic bis heute noch so "beliebt" ist. Bei der Titanic haben mehrere Dinge eine Rolle gespielt. Es war das größte und luxuriöseste Kreuzfahrtschiff seiner Zeit und hatte den Ruf unsinkbar zu sein. An Bord reisten viele berühmte und wohlhabende Passagiere mit – darunter aus heutiger Sicht einige Milliardäre, die das Unglück nicht überlebt haben. Vor der Jungfernfahrt hatte die Titanic dadurch schon einen großen Bekanntheitsgrad. Das Unglück und die mysteriösen Geschichten, die erst im Laufe der nächsten Jahrzehnte Stück für Stück enträtselt worden sind, sorgten und sorgen immer noch meiner Meinung dafür, dass die Titanic nicht in Vergessenheit geraten ist. Bis heute sind noch nicht alle mysteriöse Geschichten gelöst – ob diese noch enträtselt werden steht in den Sternen. Eines ist jedoch sicher. Die Haltbarkeit des Wracks ist begrenzt. Ob mit dem Verschwinden des Wracks auch die Geschichte zu Ende geht?  

 

 

 

 

Dieser Artikel stammt vom Titanic Autor Sven Eisberg.

>> Blick ins Buch

 

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Sven (Samstag, 19 Mai 2012 14:26)

    Die Unglücke aus den Jahren 1987 und 2002 fehlen in der 1. Auflage. In der nächsten Auflage des Buches "100 Jahre Titanic ..." werden sie mit aufgenommen.


  • #2

    Rosie (Donnerstag, 30 Januar 2014 15:17)

    Ich frag mich warum die Titanic bloß weltweit berühmt gewurden ist es gibt ja auch heute noch schiffe die untergehen . . .

  • #3

    Anja (Samstag, 01 Februar 2014 17:43)

    Rosie, ich denke es liegt daran, dass die Titanic zu damaligen
    Zeiten etwas ganz besonderes war. Wahrscheinlich das größte,
    luxuriöste und teuereste Schiff. Gefertigt von Spitzeningenieren, hatte es
    den Ruf unsinkbar zu sein. Keiner konnte es wirklich glauben, dass es untergegangen ist. Bei solch ein Luxus. Nur die Reisten der Reichen konnten sich damals ein reguläres Ticket überhaupt leisten.

    Daher wird wahrscheinlich seit über 100 Jahren immer wieder über das Unglück erzählt.

  • #4

    Klo (Dienstag, 24 Juni 2014 10:02)

    und wieso ist es dann so berühmt?