Titanic - FAQ

Frequently Asked Questions (FAQ)

Rettungsboot der Titanic (wmc)
Rettungsboot der Titanic (gemeinfrei)

Im Nachfolgenden findet ihr die am Häufigsten gestellten Fragen (FAQ) rund um den Untergang der Titanic.  

 

Titanic Film und Wirklichkeit - Hat James Cameron seine Geschichte frei erfunden?

Nein, frei erfunden ist der Film nicht. Die wahre Geschichte der Titanic erfährt man im Buch von Sven Eisberg. Es wird hier zwar kein direkter Vergleich zum Film vorgenommen, aber wenn man das Buch gelesen hat,  kennt man die wahre Geschichte und erkennt was im Film wahr ist und was frei dazu gedichtet wurde. 

>> Jetzt hier ansehen

 

Was ist der Unterschied zwischen RMS Titanic und Titanic?

Titanic wird als Kurzform für die RMS Titanic verwendet. Streng genommen

müsste es sogar R.M.S. Titanic heißen. R.M.S. steht für Royal Mail Ship und bedeutet soviel wie Königliches Postfrachtschiff. Denn die Titanic sicherte sich

durch den Vertrag mit der britischen Postgesellschaft eine sichere Einnahmequelle. 

 

Wer hat und wann wurde die Titanic gebaut?

Die Werft Harland & Wolff hat den Auftrag von der Schiffsfahrtgesellschaft White Star Line erhalten. Im März 1909 begann Harland & Wolff mit dem Bau der Titanic.

 

Wie viele Crew Mitglieder und wie viele Passagiere waren an Bord der Titanic?

Auf der Titanic waren Insgesamt etwa 2200 Menschen an Bord. 900 davon waren Crew-Mitglieder. Die Restlichen 1300 waren Passagiere.

 

Untergang der Titanic - wann ist die Titanic untergegangen?

Nachdem die Titanic zwischen den beiden Schornsteinen auseinandergebrochen war und etwa 30 Sekunden senkrecht aus dem Wasser geragt hatte, ist sie endgültig in den Tiefen des Ozeans versunken. Dies war in der Nacht vom 14. auf den 15. April um 2.20 Uhr. Immerhin konnte sich die Titanic nach dem Leck im Schiffsrumpf noch mehr als 2 1/2 Stunden über Wasser halten - aber dann waren zu viele Schotten geflutet.

 

Untergang der Titanic -wieso ist die Titanic untergegangen? 

Durch mehrere Beschädigungen im Schiffsrumpf über fast einer Gesamtlänge von 100 Metern wurden mehrere  Kammern (Schotten) geflutet. Nach guten 2 1/2 Stunden ist in den Kammern so viel Wasser eingelaufen, so dass die Titanic sich nicht mehr über Wasser halten konnte. 

 

Untergang der Titanic - wo ist die Titanic untergegangen?  

Die Titanic ist im NordAtlantik untergegangen. Auf ihrer Route von Southhamton (England) nach New York (USA). Hier die Koordinaten: 41° 43′ 55″ N, 49° 56′ 45″ W.

 

Wie viele Crew Mitglieder und wie viele Passagiere haben das Titanic Unglück überlebt?

Insgesamt haben etwa 700 Menschen das Unglück überlebt. Von den 900 Crew-Mitgliedern haben nur 210 (das sind 23%) die Titanic Katastrophe überlebt. Von den 1300 Passagieren waren es etwa 490 (das sind 38%). 

 

Wie lange dauerte der Bau der Titanic?

Etwa 3 Jahre lang waren die Mitarbeiter (zwischen 6.000 und 15.000 Mitarbeiter) der Werft (Harland & Wolff) mit dem Bau der Titanic beschäftigt. Ende März 1912 war das Werk fast vollbracht. Noch eine Testfahrt und dann konnte die Jungfernfahrt im April losgehen. 

Waren auf der Titanic wirklich nur 3 von 4 Kaminen aktiv?

Ja, den 4. Kamin hatte man aus Prestige errichtet. Durch den 4. Kamin bekam die Titanic einen solideren (mächtigeren) Ausdruck verliehen. Durch den 4. Kamin verbindet man auch eine höhere Leistung des Schiffes. Dieser 4. Kamin war aber tatsächlich nur Attrappe. Er wurde als Lüftungsschacht verwendet.

 

Wer war der Kapitän der Titanic?

Kapitän Edward John Smith. Eines der erfahrensten Männer seiner Zeit. Es sollte seine letzte Fahrt im Dienst der White Star Line sein, bevor er in den Ruhestand entlassen wird.

 

Wie lange dauerte es, bis die Titanic versank?

Es dauerte exakt 2 Stunden und 40 Minuten.

 

Wie viele Menschen starben beim Untergang der Titanic?

Eine gesicherte Zahl gibt es wegen der "blinden Passagiere" nicht.

Man geht jedoch von etwa 1500 Menschen aus.

 

Ist die Titanic die schlimmste Katastrophe aller Zeiten?

Der Untergang der "Doña Paz" im Jahre 1987 hat etwa 4400 Menschen das Leben gekostet.

 

Wieso wurde dieser Ozeandampfer mit dem Namen "Titanic" getauft?  

Die Titanic war das größte Schiff seiner Zeit. Titanic wurde vom Begriff Titane abgeleitet. Dieser stammt aus der griechischen Mythologie und steht für extrem groß, riesig, mächtig, ... 

 

Wer oder was ist die Olympic?

Die Olymic ist das Schwesterschiff der Titianic. Sie sehen sich so ähnlich, dass man sie kaum unterscheiden kann - beinahe wie Zwillinge. Der wesentliche Unterschied bestand darin, dass sich auf dem A-Deck der Titanic ein Glasdach befand. Dieses schützte die Passagiere vor Regen.

 

 

Ist die Geschichte von Jack und Rose im Titanic Film von James Cameron wahr?
Nein, die beiden Figuren sind frei erfunden. Es gab zwar ein Heizer auf der Titanic namens Joseph Dawson, aber der hat nicht mit der Figur im Spielfilm zu tun. Weiterhin gab es eine Rosa, aber keine Rose.

 

Wie alt war der jüngste Passagier an Bord der Titanic?
Millvina Dean war zum Zeitpunkt des Titanic Unglücks erst 10 Wochen alt. Sie war Passagier 3. Klasse und überlebte wie durch ein Wunder das Unglück.

 

Wie hieß die Person, die als Angestellte der White Star Line einen großen Schutzengel hatte und alle drei Schiffsunglücke überlebte?

Violet Constance Jessop. Sie überlebte das Unglück auf der Olympic, der Titanic und der Britannic. Sie war als Stewardess angestellt. 1915 war sie als Rot-Kreuz-Schwester tätig.

 

Wem war von der Kommission die Schuld für den Untergang zugesprochen worden?

Dem ertrunkenen Funker Jack Phillips wurde die gesamte Schuld zugesprochen. Er soll die Eiswarnungen nicht "ordentlich" weitergegeben haben. Der überlebte Funker Harlod Bride konnte somit die Kommission schuldfrei verlassen. 

---

Wie wurde der Strom an Bord der Titanic hergestellt?

Für die Elektrizität sorgten 4 Dampfgeneratoren je 400 kW. Diese stellten maximal 16000 Ampere bei 100 Volt zur Verfügung.

 

Wofür brauchte man diese gigantische Menge an elektrischer Energie?

An Bord der Titanic wurden viele neue elektrisch betriebene Geräte eingesetzt.

Sehr fortschrittlich war nicht nur die Telegrafie, sonderm auch der Betrieb eines elektrisch beheizten Schwimmbads oder einer der elektrisch betriebenen Fahrstühle. Weiterhin gab es in der Küche für damalige Verhältnisse erstaunlich viele elektrisch betriebene Geräte wie beispielsweise Teigmixer, Fleischwölfe, Messerputzer, Tellerwärmer oder Kühlgeräte wie z.B. eine Eismaschine. Weiterhin viel Energie benötigten die 19 Backöfen, die an Bord installiert waren. Ach ja, auch die 10 000 Glühbirnen und das Telefonsystem an Bord, welches mit 1500 Klingeln ausgestattet war musste elektirsch versorgt werden.     

 

Wie viel verbraucht das Schiff auf 100 km?

Das Dampfschiff benötigt pro 100 km bei einer Höchstgeschwindigkeit von etwa 44 km/h etwa 70 Tonnen Kohle. Bei einem Gesamtgewicht von etwa 60.000 Tonnen ist das relativ wenig. Vergleicht man 70 Tonnen Kohle mit einem 7,5 Tonnen LkW sind 70 Tonnen relativ viel.

 

 


Solltet ihr hier noch weitere Fragen vermissen, dann könnt ihr mir hier eine kurze Nachricht mit euren Fragen hinterlassen.

 

 

 

Kommentare: 37
  • #37

    Sven Eisberg (Sonntag, 01 Oktober 2017 07:29)

    Bei Abreise waren etwa 2400 Passagiere an Bord

  • #36

    Sina (Dienstag, 19 September 2017 18:29)

    Wie viele Menschen hatten auf der Titanic platzt ?

  • #35

    Unbekannt (Freitag, 28 Juli 2017 18:48)

    Ich finds traurig das 1500 Menschen sterben mussten die Titanic war das schönste Schiff der Welt wir denken an die 1500 Opfer die ums leben gekommen sind

  • #34

    hannah stevens (Montag, 12 Juni 2017 11:16)

    Z.b warum sie in 2 Teile zerbrach.

  • #33

    Sven Eisberg (Mittwoch, 11 Januar 2017 21:00)

    @Tatjana:
    Rose Dewitt Bukater hat es auf den Passagierlisten der Titanic nicht gegeben.
    Jedoch beweist dies nicht, dass sie nicht an Bord war. Denn es ist bekannt, dass sich auf
    der Titanic auch blinde Passagiere aufhielten. Ob eine Rose dabei war, ist bis heute nicht bekannt, kann jedoch auch nicht ausgeschlossen werden.

  • #32

    Sven Eisberg (Mittwoch, 11 Januar 2017 20:41)

    @Alex: Bzgl. der technischen Entwicklung gab es große Konkurrenz zwischen amerikanischen, englischen und europäischen Reedereien. Zunächst gab es einen weltweiten Wettkampf um die leistungsstärksten Maschinen und schnellsten Schiffe. Man erkannte aber schnell die technischen und wirtschaftlichen Grenzen und versuchte daher auf anderen Gebieten wie beispielsweise luxuriöse Ausstattung zu konkurrieren.

    Der Turbinenschnelldampfer Mauretania hielt den damaligen Geschwindigkeitsrekord mit 28 Knoten, jedoch hatte man bei dieser Höchstgeschwindigkeit Probleme bei der Optimierung des Wirkungsgrades. Dies hatte zur Folge, dass die Maschine etwa 1000 Tonnen pro Tag verschlingte. Die Titanic hingegen war wirtschaftlicher. Sie verbrauchte etwa 650 Tonnen Kohle pro Tag bei einer Höchstgeschwindigkeit von 24 Knoten. Mit der Titanic wollte man den Passagieren nicht ein Schiff bieten, dass Rekorde in Geschwindigkeiten hielt. Man baute die Titanic um den Kunden eine bequeme (2. Klasse) und eine luxuriöse (1. Klasse) anzubieten. Die Titanic war zum damaligen Zeitpunkt das luxuriöste und größte Kreuzfahrtschiff der Welt und ist somit als Luxusliner in die Geschichte eingegangen.

  • #31

    Tatjana (Mittwoch, 11 Januar 2017 18:24)

    Wie hieß die Frau in Wirklichkeit - bei der im Film der Name zu Rose geändert wurde?

  • #30

    Alex (Donnerstag, 05 Januar 2017 15:03)

    Was bedeutete die Titanic der Menschheit nach ihrer Fertigstellung im Bezug auf die technische Entwicklung?

  • #29

    Sven Eisberg (Mittwoch, 04 Januar 2017 07:51)

    @Alexa:
    Wieso rammte die Titanic den Eisberg?

    Es war schlechte Sicht. Man hatte den Eisberg zu spät gesehen. Das Ausweichen nach rechts oder links war ohne Kollision nicht mehr möglich, wie man heute weiß.
    Nach dem der Eisberg gesichtet wurde, wurde sofort reagiert. Aber ein so Riesen Dampfer, so wie es die Titanic ist, ist auch im Wasser sehr träge. Seine Richtung schlagartig zu ändern ist unmöglich. Aus diesem Grund kam es zur Kollision.

  • #28

    Sven (Mittwoch, 04 Januar 2017 07:44)

    @Gregory: Eine interessante Frage! Hast du in der Zwischenzeit eine Antwort bzw. Vermutung darauf gefunden?

  • #27

    Alexa (Dienstag, 03 Januar 2017 17:39)

    Warum hat er nicht einfach rechts gefahren...dann wäre das gar nicht passiert!

  • #26

    Gregory (Sonntag, 27 November 2016 15:23)

    Was ist eigentlich mit den Rettungsbooten geschehen, nachdem die Carpathia die Überlebenden aus den Booten herausgeholt hatte? Wurden sie später zusammen mit Treibgut "eingesammelt", hat man sie einfach leer weitertreiben lassen? Müssten sie dann nicht mal irgendwann irgendwo an Land gespült worden sein? Gibt es heute keines mehr, das irgendwie ausgestellt ist o.ä.?

  • #25

    Sven Eisberg (Donnerstag, 17 November 2016 10:28)

    @Sven: Hier zunächst ein Zitat aus Wikipedia: "Die Wilhelm Gustloff war ein Kreuzfahrtschiff der nationalsozialistischen Organisation Kraft durch Freude (KdF), das im Zweiten Weltkrieg als Lazarettschiff, Truppentransporter und Wohnschiff der Kriegsmarine eingesetzt wurde. Bei ihrer Versenkung durch das sowjetische U-Boot S-13 vor der Küste Pommerns am 30. Januar 1945 kamen möglicherweise mehr als 9.000 Menschen ums Leben. Ihr Untergang gehört damit zu den verlustreichsten Katastrophen in der Geschichte der Seefahrt."

    Nun zu deiner Frage, warum so viele Menschen dieses Schiff nicht kennen. Der Bekanntheitsgrad einer Sache hängt davon ab, wie viele Menschen darüber informiert werden. Dies geschah und geschieht bei der Titanic bis heute sehr eindrucksvoll durch Rundfunk, Fernsehen und Presse.

    Über die "Wilhelm Gustloff" wird und wurde offensichtlich nicht viel berichtet. Vermutlich liegt es an dem Hintergrund, dass es als Kriegsschiff der nationalsozialistischen Organisation eingesetzt wurde.


  • #24

    Sven (Dienstag, 15 November 2016 18:58)

    Warum kennen so viele Menschen die Wihelm Gustloff nicht, obwohl bei diesem Unglück ca. 9000 Menschen ums Leben kamen?

  • #23

    lilly (Donnerstag, 21 Juli 2016 00:39)

    Wieso is Jack für rose gestorben ?? Ich und meine bf waren sehr traurig

  • #22

    Flo (Dienstag, 19 April 2016 15:00)

    Wie wurden denn die Menschen in den Rettungsbooten gerettet? Die sind ja vermutlich nicht nach Neufundland gepaddelt oder Ähnliches? Wurden die von einem anderen Schiff aufgenommen? Kam dieses zufällig vorbei oder handelte es sich um ein Schiff das zur Rettung der Titanic geschickt wurde?

  • #21

    Sven (Mittwoch, 23 März 2016 01:30)

    @Sabrina
    Nachfolgend sind die Ticket-Preise pro Person für die Reise mit der Titanic (1912) aufgeführt.

    1. Klasse-Ticket: £30/$150 (entspricht heute einen Wert von etwa $1750 )
    Das teuerste Ticket in der ersten Klasse (PARLOUR SUITE) betrug allerdings
    £870/$4,350 (entspricht heute einen Wert von etwa $50,000).

    2. Klasse-Ticket: £12/$60 (entspricht heute einen Wert von etwa $700 )
    3. Klasse-Ticket: £3 (für Kinder) bis £8/$40 (für Erwachsene)
    (entspricht heute einen Wert von rund $200 bis $500)

  • #20

    Sabrina (Dienstag, 22 März 2016 02:16)

    Wie teuer war ein Ticket für die Fahrt mit der Titanic

  • #19

    http://100-jahre-titanic.jimdo.com (Samstag, 07 November 2015 07:54)

    @peter

    Die Titanic hat eine Länge von 269 m.
    Damit ist sie vergleichbar groß mit heutigen Kreuzfahrschiffen (Luxuslinern) wie beispielsweise die Costa Concordia mit 290 m oder Queen Elisabeth 2 (294 m).
    Mit der Queen Mary 2 (345 m), eines der größten Passagierschiffen, kann die Titanic hinsichtlich der Länge nicht mithalten.

  • #18

    peter (Montag, 02 November 2015 18:54)

    wie lang ist der titanc ?


  • #17

    Birgit (Montag, 16 Februar 2015 20:56)

    Wie viele Heizer überlebten das Unglück. Die meisten blieben ja im Kesselraum aber ich weiß nicht wie viel überlebten.

  • #16

    Laura (Donnerstag, 14 August 2014 14:55)

    Hat sich die echte Rose auch in der Titanik verliebt????

  • #15

    Ullah (Mittwoch, 25 Juni 2014 23:15)

    Wie viel wasser konnt die titanic halten, damit sie noch normal weiterfahren konnte ?

  • #14

    100-jahre-titanic (Dienstag, 14 Mai 2013 14:38)


    @Kevin:
    Etwa 50 Mio Euro hat der Bau der Titanic gekostet.
    Quelle: www.jadu.de/schiffahrt/1912.html

  • #13

    Kevin (Samstag, 11 Mai 2013 14:13)

    Wie viel hat der Bau der Titanic gekostet?

  • #12

    http://100-jahre-titanic.jimdo.com (Dienstag, 02 April 2013 20:55)

    @Matze:
    Danke für deine Rückmeldung und das Lob. Die Seite soll für Laien sein. Genauso wie mein Büchlein "100 Jahre Titanic". Sich schnell über die Hintergründe informieren und mitreden können oder so begeistert sein, so dass man dann (fast) jede Doku, Buch, Bericht, Ausstellung verschlingen will.

    Bist du auch vom Titanic-Virus infiziert worden?
    Vielleicht erzählst du uns wie. Gehe auf

    http://100-jahre-titanic.jimdo.com/titanic-virus

    oder klicke in der Navigation auf Titanic Virus.

    Grüße
    Sven

  • #11

    Matze (Dienstag, 02 April 2013)

    Bei dem Thema ob es die letzte Fahrt von Smith sein sollte bin ich mir natürlich nicht 100% sicher. Ich hab in einigen Büchern gelesen das es nur eine Legende sei und die eigentliche Pensionierung erst nach der Jungfernfahrt der Britannic stattfinden sollte.
    Bei dem Unterschied von Olympic und Titanic solltest du nochmal nachschauen. Ich denke der lag nicht im Glasdach sondern im halb geschlossenen Promenadendeck das vor Spritzern von Meerwasser während der Fahrt schützen sollte.

    Aber ich will ja nicht bloß kritisieren und nach Fehlern suchen.... deine Seite is wirklich gut geworden. Für Laien schön kurz und trotzdem sehr informativ. Alles wichtige steht drin.... sehr gut

  • #10

    http://100-jahre-titanic.jimdo.com (Dienstag, 02 April 2013 10:26)

    @Matze:
    Danke für deine Hinweise. Es haben sich tatsächlich
    2 Fehlerteufel eingeschlichen. Falls du noch mehr findest ... nur her damit. Ich habe die Fehelerteufelchen in der FAQ bereits beseitigt.

    Es sollte die letzte Fahrt von Kapitän Smith sein. Aus eigenem Willen - bevor es zu dem Unfall kam - Immerhin war er schon 62 Jahre alt.

    Vielen Dank und noch viel Freude beim durchstöbern der Internetseiten.

  • #9

    Matze (Montag, 01 April 2013 17:42)

    Southampton liegt nicht in Irland sondern in England!
    Dieser Heizer hieß nicht Jack Dawson sondern Joseph!
    Das die Jungfernfahrt der Titanic die letzte Fahrt von Kapitän Smith sein sollte ist nur Legende.
    Es wurde vor den UntersuchungsKommissionen niemanden die Gesamtschuld zugesprochen. Am Ende war man sich einig, das es eine Kette von unglücklichen Umständen war.

  • #8

    pats-modellautos (Donnerstag, 13 Dezember 2012 11:47)

    Super Idee eine HP über die Titanic zu erstellen, sehr gut gemacht, gefällt mir

    Grüsse
    Patrick

  • #7

    100-jahre-titanic (Mittwoch, 05 Dezember 2012 21:44)

    @anonym: Die Tippfehler habe ich korrigiert - Danke für die Hinweise! Es stimmt, dass die Olympic nicht gesunken ist - trotzdem gab es ein Unglück, bei der der Bug der Olympic stark in Mitleidenschaft gezogen worden ist.

    Grüße
    Sven

  • #6

    100-jahre-titanic (Mittwoch, 05 Dezember 2012 20:41)

    @Mascha: Ich denke, dass deine Frage hier in den FAQs bereits beantwortet ist (siehe 8. Frage: "Wie viele Crew Mitglieder und wie viele Passagiere haben das Titanic Unglück überlebt?"
    "Insgesamt haben etwa 700 Menschen das Unglück überlebt." - also wurden auch 700 Menschen von den
    Rettungsbooten gerettet. Falls deine Frage nicht
    beantwortet sein sollte, melde dich bitte nochmals.

    Grüße
    Sven

  • #5

    Mascha (Dienstag, 04 Dezember 2012 20:30)

    Wie viele Leute wurden durch die Rettungsboote gerettet?

  • #4

    anonym (Donnerstag, 04 Oktober 2012 17:53)

    Harland & Wolff wird mit 2 f geschrieben. Warum alle drei Unglücke? Die Olympic ist nicht gesunken, sie wurde nach 20 Jahren Dienst verschrottet.Britannic wird mit 2 n geschrieben. Schuld am Unglück war nicht Jack Phillips sondern Käpten Smith, weil er mit vollem Tempo weiterfuhr trotz der vielen Eiswarnungen, Käpten Lord von der Californien hatte eine Mitschuld, weil er nicht schnell zur Hilfe geeilt war.So auch das brittische Handelsministerium, weil sie die Titanic zu oberflächlich kontrolliert hatten und deshalb nicht genügend Rettungsboote vorhanden waren.Das heißt "Sauthamton" und nicht "Sauthhamton". Trotzdem eine tolle Seite!!=) Danke Anonym

  • #3

    Sven (Mittwoch, 20 Juni 2012 19:03)

    @Niclas: Danke für deine Frage. Ich habe die obige FAQ-Liste daraufhin vervollständigt.
    Du findest die Antwort oben in der FAQ-Liste (aktuell als sechste) eingefügt.

    Solltest du weitere Fragen haben - nur zu!

    Grüße
    Sven

  • #2

    Niclas Schmidt (Mittwoch, 20 Juni 2012 13:24)

    Wieso ist die Titanic untergegangen als der Eisberg sie rammte??

  • #1

    100-jahre-titanic (Donnerstag, 24 Mai 2012 06:38)



    Her mit euren Fragen.

    Die letzten 3 Fragen von Sisa, Klaus und Andre
    findet ihr nun in der aktualisierte FAQ (s.o.)


    Die Liste soll noch länger werden ...
    Also Her mit euren Fragen! Jetzt Fragen ...
    Und ich Antworte ;-)