Titanic-Virus

Titanic am Pier - magazin.woxikon.de
Titanic am Pier (gemeinfrei)

Sven Eisberg behauptet von sich selbst vom "Titanic-Virus" infiziert zu sein.

Mit Freude würde er Ihnen auch diesen Virus übertragen damit Sie eine Titanic Info nach der anderen erhalten.

 

Hier können Leser seines Buches ihre Erfahrungen niederschreiben.
Welche Titanic Info hat sie am meisten beeindruckt? 

 

>>Mich hat der "Titanic-Virus" als kleines Kind voll erwischt, als mein Vater mir von der Geschichte erzählt hat - seitdem lässt mich die Geschichte nicht mehr los. Ich freue mich immer wieder, Neuigkeiten zu lesen. Auch die neuesten Berichterstattungen verfolge ich immer wieder mit größter Aufregung.

 

Wen hat der Virus noch erwischt? Und warum? Ich freue mich auf zahlreiche Geschichten. Gerne könnt ihr euch auch über [Kontakt] mit mir persönlich austauschen. <<

 

 

Sven Eisberg

QR Code für 100 Jahre Titanic ... QR Code

 

 

 

 

 

 

 

 

>> Jetzt portofrei bestellen


Kommentare: 11
  • #11

    Nesso (Donnerstag, 22 September 2016 23:20)

    Titanic <3
    Ich bin gerade erst 13 und habe zu meinem Geburstag ein Modell von ihr bekommen...Von Walter Lord das Buch (die letzte Nacht der Titanic) habe ich auch mehrmals gelesen...Ich bin total begeistert von dem Schiff und möchte irgendwann mehr in Richtung Titanic machen.Würde auch sehr gerne mal zu ihr runterfahren...

  • #10

    Titania (Donnerstag, 03 Juli 2014 20:04)

    Ich hab auch den Titanic Virus seid ich 8 bin

  • #9

    anja (Donnerstag, 07 Juni 2012 13:43)

    Mich hat es erwischt, wegen dem großen Geheimnis der Titanic. Ich liebe geheimnisvolle Mythen, die sich jahrhundertlang erhalten. Titanic ist ein Myhos, der wahrscheinlich auf Ewigkeit unvergessen bleibt

  • #8

    Kiwi33 (Freitag, 04 Mai 2012 19:47)

    >>Bei "100 Jahre Titanic" handelt es sich um ein Sachbuch in dem vieles, was bisher bekannt wurde, kurz und knapp zusammengefasst ist. Es beinhaltet sehr viele Details und ist sehr interessant, sowohl für Leser die schon einiges über dieses Schiff wissen, als auch für Neu-Interessierte. Der Mythos Titanic beschäftigt die Menschen schon seit 100 Jahren, trotzdem gibt es immer wieder neue Erkenntnisse. Auch den Vergleich zur Costa Concordia fand ich sehr gelungen und interessant. Trotz der vielen Details ist es auch für den Laien einfach und verständlich geschrieben und ein wirklich gelungenes Buch ...<<

  • #7

    Humpi (Samstag, 21 April 2012 09:48)

    >>Ich finde alles rund um das Unglück der "Titanic" ungemein spannend, aber auch traurig. Eine sachlich nüchterne Darstellung dessen ...<<

  • #6

    Kiwi33 (Samstag, 21 April 2012 09:42)

    >>... Bei dem Quiz hab ich bei einer Frage ja echt schmunzeln müssen (auch wenn es eigentlich traurig ist):
    "Welches Schiff eilte der Titanic zur Hilfe?
    - Concordia
    ..."> <<

  • #5

    Colette (Samstag, 21 April 2012 09:39)

    >>... mich fasziniert die titanic schon seit meiner jugend und mein sohn hat sein interesse vor etwa 1 - 2 jahren daran entdeckt :) ... <<

  • #4

    Sven Eisberg (Montag, 09 April 2012 12:20)

    @Cpt. John Smith:

    Du hast recht. Auch bei vielen Film-Animationen
    zur Titanic rauchen alle Kamine - so bei auch
    bei der doku, die gestern/vorgestern auf vox lief.

  • #3

    Cpt. John Smith (Montag, 09 April 2012)

    Auf obigem Bild der Titanic rauchen alle 4 Kamine. Meines Wissens hatten nur die drei vorderen Kamine eine Funktion. Der hinterste Kamin war nur Attrappe um die Mächtigkeit des Schiffes (psychologisch)zu unterstreichen. --> Photoshop in Aktion setzen!

  • #2

    Sylvia (Freitag, 23 März 2012 17:50)


    Mich hat es voll erwischt. Verrückt finde ich, dass schon vor 100 Jahren es solchen Luxus an Board gab wie z.B. das türkisches Dampfbad.Ich dachte, dass dies erst mit den neueren Wellnes-Wellen zu uns nach Deutschland kam.

    Erstaunlich ist auch welche Parallelen es zwischen
    der Titanic und der Costa Concordia gibt. Auf jeden Fall werde ich ab sofort nicht mehr jede Anweisung des Personals "blind" folge leisten. Wo das enden kann zeigten ja vielfältige Beispiele
    der letzten Schiffskatastrophen.

    Ein wirklich gelungenes Werk.
    Danke
    Sylvia

  • #1

    schade (Donnerstag, 22 März 2012 23:33)

    mich hat es nicht so umgehauen.
    Wer hat mich geeimpft ? :-))))